Rohrbrunn

Die Gemeinde hat 518 Einwohner (Stand 1. Jänner 2018) und liegt im Bezirk Jennersdorf im südlichen Burgenland. Der Ortsteil gehört zur Marktgemeinde Deutsch Kaltenbrunn. Der ungarische Name lautet Nádkut.

Gemeindegliederung: Das Gemeindegebiet umfasst folgende zwei Katastralgemeinden und gleichnamigen Ortschaften (in Klammern Einwohnerzahl Stand 1. Jänner 2017):
Deutsch Kaltenbrunn (1193) und Rohrbrunn (515).

Lafnitztal: Das Lafnitztal beginnt in Rohrbrunn und und findet sein Ende in Heiligenkreuz. Entlang der Lafnitz kann man fast in jeder Ortschaft eine Mühle finden. Die meisten dieser Mühlen sind nicht mehr in Betrieb und wurden zu Wohnhäuser umgebaut:

Rudersdorf - "Fritz-Mühle"
Dobersdorf - "Bagdie-Mühle"
Königsdorf - "Rauscher-Mühle"
Eltendorf - "Buchmann-Mühle"
Heiligenkreuz - "Wollinger-Mühle"

Geschichte: Der Ort gehörte wie das gesamte Burgenland bis 1920/21 zu Ungarn (Deutsch-Westungarn). Seit 1898 musste aufgrund der Magyarisierungspolitik der Regierung in Budapest der ungarische Ortsname Nádkut verwendet werden. Nach Ende des ersten Weltkriegs wurde nach zähen Verhandlungen Deutsch-Westungarn in den Verträgen von St. Germain und Trianon 1919 Österreich zugesprochen. Der Ort gehört seit 1921 zum neu gegründeten Bundesland Burgenland.

Kultur und Sehenswürdigkeiten:
Bergkapelle in Untererlau
Kastell, ehemalige Wasserburg, dann im 18. Jahrhundert ein Herrenhaus, heute eine Ruine
Kräutergarten: Gästehaus Zieserl, Rohrbrunn, Langer Berg 4, Auszugsöle, Tinkturen, Kräutertees und Balsame, www.zieserl.com
Röm-kath. Filialkirche Hl. Franz Xaver: die Kirche ist unter der ObjektID: 11447 denkmalgeschützt und wurde laut Inschrift über den Westportal 1894 - 1896 im nachklassizistischen Stil erbaut, hat einen 28 m hohen Turm und ist dem hl. Franz Xaver geweiht. 1953 und 1970 wurde die Kirche renoviert. Der Altar ist in maurischem Stil gehalten, der neobarocke Hochaltar ist in Schwarz-Gold gefasst.
Schloss Rohrbrunn: Vom Schloss Rohrbrunn an der Grenze zur Steiermark (Nähe Rohrbrunn 96) sind noch Mauerreste vorhanden.

Radwege: Rohrbrunn ist eine Station des Lahnbachradweges B 73, dieser hat eine Länge von 36,8 km. Mittelschwere Strecke, führt vorbei an den unberührten Flusslandschaften der Lafnitz. Eine genaue Beschreibung mit allen Details findet man auf www.fahr-radwege.com.

Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Bevorzugte Kontaktaufnahme ist Email.

Telefon: 0680/5509998
Telefax: 03322/44384
Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net

Günter Nikles,
Josef Reichl-Straße 17a/7,
A-7540 Güssing, Österreich