Cookie Consent by Privacy Policies Generator website

Neuhof - Rohrauer Hof

Der "Rohrauer Hof" oder Neuhof lag etwa 6 km nördlich vom Ortszentrum in Parndorf. Er war 1881 bereits vollständig ausgebaut. 1907 hatte der Hof , ausgestattet mit Verwaltungsgebäude, Stallungen und Werkstätten, 170 Bewohner, die in einer Arbeiterzeile lebten. Von den Meierhofleuten sprachen 1920 140 ungarisch, 123 deutsch und 3 slowakisch. Zu den ständigen Bewohnern kamen 50 bis 60 Saisonarbeiter. Am Hof gab es eine Greißlerei und eine eigene Schule, die bis 1964 bestand. Auch eine Kapelle gab es. Am Hof war eine Spiritusbrennerei im Betrieb. Nach 1945 wurde der Hof für kurze Zeit von der USIA bewirtschaftet. 1973 wurde die Viehhaltung aufgegeben und ein Pflanzenzuchtbetrieb eingerichtet (Maissaatgutvermehrung, Hybridmaisproduktion). 1951 hatte der Hof 100 Bewohner, 1961 50. 1988 verließ die letzte Arbeiterfamilie den Hof. Heute werden auf 700 ha Getreide, Mais, Soja und Raps angebaut. (Text: www.atlas-burgenland.at).

In der Nähe, in östlicher Richtung Deutsch-Haslau, an der Leitha, liegt der verfallene Bubanathof.


Größere Karte anzeigen



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email office@nikles.net, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Bevorzugte Kontaktaufnahme ist Email.

Telefax: 03322/44384
Email: office@nikles.net
Website: www.nikles.net

Günter Nikles,
Josef Reichl-Straße 17a/7,
A-7540 Güssing
Österreich