Cookie Consent by Privacy Policies Generator website

Schützen am Gebirge, Marienpfeiler (Hl. Muttergottes)

Der Marienpfeiler (Hl. Muttergottes) befindet sich am Dorfplatz in Schützen am Gebirge und ist unter der ObjektID: 26860 denkmalgeschützt. Der quadratische Marienpfeiler ist mit 1716 datiert.

Ursprüngliche Inschrift: 'A.1716 S. 1880 Heilige Maria Mutter Gottes bitt/für uns arme Sünder Ren. 1935 durch Theresia Schweifer'.

Für die Marienstatue ist der derzeitige Platz vor der Kath. Pfarrkirche Hl. Maria Magdalena bereits der dritte Standort. Urprünglich stand die Statue neben der Durchzugsstraße beim Iselgraben bei einer Baumgruppe. Im Jahr 1938 wurde an dieser Stelle das Reicharbeitsdienstlager errichtet und der Bildstock an die Wegkreuzung beim heutigen Rückhaltebecken Iselgraben versetzt. Nachdem der neue Standort für Arbeitsgeräte, wie z.B. Mähdrescher, zum Problem wurde, wurde die Marienstatue auf den heutigen Platz vor der Pfarrkirche aufgestellt.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email office@nikles.net, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Bevorzugte Kontaktaufnahme ist Email.

Telefax: 03322/44384
Email: office@nikles.net
Website: www.nikles.net

Günter Nikles,
Josef Reichl-Straße 17a/7,
A-7540 Güssing
Österreich