Cookie Consent by Privacy Policies Generator website

Schützen, Dreifaltigkeitssäule

Die Dreifaltigkeitssäule (Gnadenstuhl) befindet sich in Schützen am Gebirge, am Weg nach Oggau und ist unter der ObjektID: 26857 denkmalgeschützt.

Gottvater hält das Kreuz mit dem toten Christus in beiden Händen, während die Taube als Symbol des Hl. Geistes dargestellt wird. Der Gnadenstuhl wurde 1869 von der Familie Thurner errichtet, der Bildstock wurde nach einer Schenkung im Jahr 1991 in Gemeindebesitz übernommen. Eine Renovierung wurde laut Inschrift ebenfalls 1991 vorgenommen.

Bis in die 1970-er Jahre war an dieser Stelle die 2. Station der großen Christi-Himmelfahrtprozession. Heute wird an diesem Tag eine Feldmesse abgehalten.

Die Inschrift lautet: 'Errichtet zu Ehren der Allerheiligsten Dreieinigkeit von Peter Thurner und dessen Gattin Katharina Thurner 1869'.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email office@nikles.net, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Bevorzugte Kontaktaufnahme ist Email.

Telefax: 03322/44384
Email: office@nikles.net
Website: www.nikles.net

Günter Nikles,
Josef Reichl-Straße 17a/7,
A-7540 Güssing
Österreich