Cookie Consent by Privacy Policies Generator website

Oggau, Iselkreuz

Das Iselkreuz befindet sich in Oggau am Neusiedler See, an der Straße nach Donnerskirchen, ca. 200 m außerhalb des Ortes, im Ried Altenbergsatz.

Die Waltersche Landkarte von 1755 weist dieses Flurdenkmal als "Johannes der Täufer-Säule" aus. Eine schriftliche Aufzeichnung "M. R. S. P. 1750" weist sehr wahrscheinlich auf den Stifter und das Jahr der Errichtung hin. 1859 ließ Rosalia Kern anstelle der Johannes-Statue ein Eisenkreuz anbringen. Laut mündlicher Überlieferung soll dieses Mahnmal von den Hinterbliebenen eines vom Blitz getöteten Mannes errichtet worden sein. Nach einer anderen Version wird von einem tödlich endenden Streit zwischen Nachbarn berichtet und in der Folge von der Aufstellung eines Sühnekreuzes.

Für die Erhaltung sorgt die Gemeinde Oggau.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email office@nikles.net, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Bevorzugte Kontaktaufnahme ist Email.

Telefax: 03322/44384
Email: office@nikles.net
Website: www.nikles.net

Günter Nikles,
Josef Reichl-Straße 17a/7,
A-7540 Güssing
Österreich