Cookie Consent by Privacy Policies Generator website

Mönchhof, Lichtsäule, Hafnerkreuz (Bahngasse)

Die Lichtsäule bzw. Hafnerkreuz befindet sich bei der Bahngasse 1b, vor dem Kaufhaus Hafner, in Mönchhof und ist unter der ObjektID: 6036 (BDA: 9985) denkmalgeschützt. Es ist ein allseitig geöffneter Tabernakelpfeiler mit Pyramidenhelm und aufgesetztem Steinkreuz aus dem Jahr 1622.

An der Vorderseite befindet sich die Inschrift:
GEORG WUNDERLER
RICHTER ZU MINICH
HOFEN UND MERT
KHARNER URBAN
KHOLLER HAWEN
LASEN MACHEN
A 1622


Darunter in ungarischer Sprache zu lesen: KIJAVITTATOTT ES IDE ATHELYEZTETETT 1911 EVBEN (dt.: renoviert und 1911 hieher verlegt).

Die Säule in der Bahngasse 1 soll an die Cholera erinnern. Diese Säule wurde errichtet, als Georg Wunderler Richter von Minchhofen war. Wo die Säule ursprünglich stand, ist unbekannt. Laut Inschrift wurde sie im Jahr 1911 renoviert und an diesem Platz aufgestellt.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email office@nikles.net, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Bevorzugte Kontaktaufnahme ist Email.

Telefax: 03322/44384
Email: office@nikles.net
Website: www.nikles.net

Günter Nikles,
Josef Reichl-Straße 17a/7,
A-7540 Güssing
Österreich