Cookie Consent by Privacy Policies Generator website

Karlhof

Die Siedlung Karlhof gehört zum Ortsgebiet von Deutsch Jahrndorf und liegt südöstlich von dieser an der ungarischen Grenze.

Geschichte: Der Karlhof gehörte, wie andere Güter auch, zum Besitz von Erzherzog Friedrich (Friedrich von Österreich-Teschen). Nach der Trennung des Burgenlandes von Ungarn 1921 kam der Karlhof zu Österreich und verfügt seit damals über das östlichste Gebäude in Österreich. Während des Zweiten Weltkrieges sollten hier unter anderem Pflanzen für die Textilindustrie angebaut werden, weshalb vorab ausführliche Untersuchungen als Grundlage für die Bewässerung der Agrarflächen angestellt wurden. Die Versuche wurden jedoch unvermittelt eingestellt.

In den 80er Jahren wurden auf dem Karlhof im Zuge von Ausgrabungen Werkzeuge und Skulpturen aus der Römerzeit gefunden und anschließend im Dorfmuseum zur Ausstellung freigegeben. Zurzeit sind die Funde im Besitz der Großgemeinde Deutsch Jahrndorf.


Größere Karte anzeigen



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email office@nikles.net, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Bevorzugte Kontaktaufnahme ist Email.

Telefax: 03322/44384
Email: office@nikles.net
Website: www.nikles.net

Günter Nikles,
Josef Reichl-Straße 17a/7,
A-7540 Güssing
Österreich