Cookie Consent by Privacy Policies Generator website

Gols, Gedenkstein Paul Karl Vetter

Der Gedenkstein für Paul Karl Vetter befindet sich am Hauptplatz in Gols.

Paul Karl Vetter, Weinbauinspektor, * 1856 im Raum Preßburg (heute Bratislava), † 14.5.1917 in Miskolcz, Ungarn, erwarb sich besondere Verdienste bei der Bekämpfung der Reblaus.

Zur Bekämpfung der Reblaus wurden reblausresistente Rebsorten aus Amerika nach Europa importiert und mit den heimischen Rebsorten gekreuzt. Für die Erneuerung des burgenländischen Weinbaues waren insbesonders Paul Karl Vetter und Franz Kober maßgebend. Mit ihrer beiden Hilfe konnten die Reblausschäden um 1900 zum größten Teil überwunden werden.

1932 wurde anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Burgenländischen Weinbauverbandes ein Paul-Vetter-Denkmal in Gols enthüllt.

Die Inschrift lautet:
DEM RETTER AUS SCHWERER
REBLAUSZEIT UND ERNEUERER
DES HEIMISCHEN WEINBAUES
PAUL KARL VETTER
WEINBAUINSPEKTOR
IN DANKBARER WÜRDIGUNG
DIE WEINBAUTREIBENDEN DES
BURGENLANDES 1932


Größere Karte anzeigen



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email office@nikles.net, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Bevorzugte Kontaktaufnahme ist Email.

Telefax: 03322/44384
Email: office@nikles.net
Website: www.nikles.net

Günter Nikles,
Josef Reichl-Straße 17a/7,
A-7540 Güssing
Österreich