Liebing

Liebing ist ein Ortsteil von Mannersdorf an der Rabnitz und befindet sich im Bezirk Oberpullendorf in Österreich. Seit 1972 endet hier die Kirchschlager Straße (B 55). Der ungarische Ortsname ist Rendek. Liebing liegt an der Nordgrenze des Naturparks Geschriebenstein - Irottkö.

Besonders sehenswert sind die zu Fuß oder per Rad erreichbaren dicksten Bäume des Burgenlandes. Einer dieser mächtigen 350 Jahre alten Edelkastanienbäume hat einen Umfang von fast 10 Metern. Man sagt, dass diese Baumriesen durch ihr Strahlenfeld äußerst positive Auswirkungen auf den menschlichen Organismus haben.

Viele Besucher verweilen beim Kastanienbaum - mindestens 20 Minuten - um Kraft zu tanken und um Krankheiten zu heilen. Fernab von jeglichem Verkehrslärm kann man hier innehalten und die Schönheit der Natur genießen.

Sehenswürdigkeiten:
Kath. Filialkirche hl. Leonhard: ObjektID: 67035, Hauptstraße, Liebing 25, die Filialkirche hl. Leonhard in der Ortsmitte von Liebing wurde von 1905 bis 1907 erbaut und am 6. November 1907 geweiht. Die Südwestfassade ist mit dem Turm reich gegliedert. Ausstattung aus der Bauzeit. Kruzifix um 1800 mit großem Korpus auf neuem Kreuz.

Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Bevorzugte Kontaktaufnahme ist Email.

Telefon: 0680/5509998
Telefax: 03322/44384
Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net

Günter Nikles,
Josef Reichl-Straße 17a/7,
A-7540 Güssing, Österreich